Der Aluhut – Chiffre für Verschwörungstheorien?

Der Aluhut ist in den vergangenen zehn Jahren in Verruf geraten. Denn in seinen Anfängen vor 100 Jahren galt er als Sinnbild des kritischen Denkens. Mittlerweile ist er Symbol für Verschwörungstheoretiker. Wie kam es zum Bedeutungswandel? Wir gehen der Sache auf den Grund.

Weiterlesen

Funkmasten und Mobilfunknetze – Wie hoch ist Ihre EMF-Belastung?

Wie stark ist Ihre EMF-Belastung durch Funkmasten und Mobilfunknetze in der Umgebung? Um diese Frage zu beantworten, kann die Standortdatenbank der Bundesnetzagentur helfen. Außerdem veröffentlichte die Aufsichtsbehörde zusätzlich am 29. Oktober 2020 das Mobilfunk-Monitoring. Dieses Tool gibt einen Überblick zur 2G-, 3G- und 4G-Verbreitung in Deutschland. Auch die Abdeckung des neuen 5G-Netzes wird dort in Kürze dargestellt. Weiterlesen

5G-Webinar mit Ulrich Weiner

Das Thema Elektrosmog und dessen Folgen für unsere Gesundheit wird immer brisanter. Denn vor allem der ständige Mobilfunknetz-Ausbau belastet mittlerweile nicht nur Elektrosensible immens. Chronische Kopfschmerzen, Schlaf- und Konzentrationsstörungen gehören für viele Menschen zum Alltag. Deshalb wollen wir von Waveguard zur Elektrosmog-Aufklärung beitragen und planen ein 5G-Webinar mit Ulrich Weiner. Dazu brauchen wir Deine Hilfe!

Weiterlesen

Mobilfunk einfach erklärt − Standards und Frequenzen

Sicher nutzen auch Sie mobiles Internet auf dem Tablet oder Smartphone. In diesem Zusammenhang fallen oft die Begriffe 2G, 3G, 4G und 5G. Doch was bedeuten diese Abkürzungen genau? Welche Frequenzen nutzen die einzelnen Mobilfunk-Standards? Und was unterscheidet sie voneinander?

Weiterlesen

14 wirksame Tipps, wie Sie EMF minimieren können

EMF zu minimieren, ist heutzutage ein entscheidendes Thema. Denn elektromagnetische Strahlung (auch EM-Felder genannt) umgibt uns immer und überall. Es sei denn, wir leben in einem abgelegenen Haus fernab der Zivilisation und jeder Art von technologischer Konnektivität. Unsere Telefone, Laptops, WLAN-Router, Smartwatches, Fitbits, intelligente Haushaltsprodukte, Stecker und Sleep Tracker sind mit zunehmender Häufigkeit und Intensität unsere täglichen Begleiter.

Experten zufolge schauen Kinder im Alter von 8 bis 18 Jahren durchschnittlich sieben Stunden pro Tag auf Bildschirme, statt der empfohlenen zwei Stunden. Eine mehr als dreimal so lange Expositionszeit gegenüber EMFs geht oft mit anderen gesundheitlichen Auswirkungen in Verbindung mit wenig Bewegung einher, wie etwa Übergewicht oder Rücken- bzw. Nackenprobleme.

Weiterlesen

Die 8 häufigsten EMF-Quellen in Ihrem Zuhause

Elektromagnetische Felder oder „elektromagnetische Strahlung“ ist im Grunde eine Form von Energie, die von EMF-Quellen abgegeben wird. Was einen EMF-Typ von einem anderen unterscheidet, ist die Frequenz, mit der er arbeitet. (Denken Sie an ein großes Boot, das große Wellen verursacht, im Gegensatz zu einem kleinen Boot, das kleine Wellen produziert.)

Auf der Grundlage dieser Unterschiede können wir EMFs in ein sogenanntes elektromagnetisches Spektrum einordnen, in dem jedes Frequenzband eine andere Wirkung auf seine Umgebung hat. Die Grundlagen hierzu finden Sie im Artikel „Elektromagnetische Strahlung – ein Leitfaden für Einsteiger“.

Weiterlesen

Strahlenschutzgrenzwerte − Wie entstanden sie und warum sind sie veraltet?

Zahlreiche Studien belegen Gesundheitsrisiken durch nichtionisierende elektromagnetische Strahlen. Bereits 2002 unterzeichneten 1.000 Ärzte weltweit den Freiburger Appell, in dem sie die Ärzteschaft, das Gesundheitswesen, die Politik und die Öffentlichkeit für das Thema sensibilisieren wollten. 2015 forderten schließlich auch 194 Wissenschaftler aus 39 Ländern in einem Appell an die Vereinten Nationen (UNO), deren Mitgliedstaaten und die Weltgesundheitsorganisation (WHO), sich mit den Gesundheits- und Umweltrisiken der steigenden Strahlenbelastung zu befassen, die Öffentlichkeit aufzuklären, Vorsorgemaßnahmen zu treffen und Richtlinien zu verschärfen. Die Aufruhe ist völlig unbegründet, versichern jedoch die Strahlenschutzbehörden. Denn empfohlene Strahlenschutzgrenzwerte sollen uns ausreichend schützen. Doch woher stammt diese Sicherheit, wenn der Aufschrei der Experten immer lauter wird?

Weiterlesen

Elektromagnetische Strahlung – ein Leitfaden für Einsteiger

Was haben ein Regenbogen, ein Mobiltelefon und eine Kopf-CT (Computertomographie) gemeinsam? Nun, eines auf jeden Fall: Sie alle strahlen EMFs (elektromagnetische Felder), auch genannt elektromagnetische Strahlung (EM-Strahlung) aus. Wir sprechen oft von elektromagnetischer Strahlung in Verbindung mit Mobiltelefonen und Drahtlostechnologie, doch Tatsache ist: EM-Strahlung umfasst noch viel mehr als nur dies.

Weiterlesen

Sind alle EMF (elektromagnetische Felder) schädlich für unsere Gesundheit?

Haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, wie EMF unsere Gesundheit beeinflussen? Sind Sie daran interessiert, dass Ihre Familie gesund bleibt? Wenn ja, ist Ihnen wahrscheinlich schon einmal der Begriff „EMF“ (elektromagnetische Felder) begegnet – vor allem in Bezug auf Mobiltelefone, WLAN-Router, Laptops oder „Smart Meter“ (Stromzähler, die digital Daten empfangen, senden und dazu in ein Kommunikationsnetz eingebunden sind). Aufgrund der unvorteilhaften Einflüsse dieser Geräte auf unser Wohlbefinden haben EMF sich im Laufe der Zeit einen sehr schlechten Ruf erworben. Doch handelt es sich immer um dieselbe Art von EMF? Oder anders gefragt: Sind alle EMF schädlich für unsere Gesundheit?

Weiterlesen

Was ist die spezifische Absorptionsrate (SAR)? − Sicherheits- und Gesundheitsbedenken

Sie und ich sind nur zwei der fünf Milliarden Handynutzer da draußen. Unsere Telefone sind für uns zur täglichen Notwendigkeit geworden. Haben Sie sich jemals gefragt, wie viel Strahlung Sie absorbieren, wenn Sie telefonieren, eine Datei herunterladen oder einfach ein Telefon in der Tasche haben? Wie sicher ist es? Und wie kam es zu SAR?

Weiterlesen