Wie reagieren Ameisen auf Mobilfunk?

Es gibt viele wissenschaftliche Studien zu schädlichen Wirkungen auf Lebewesen durch drahtlose Kommunikationssysteme. Besonders beachtenswert ist hierbei eine belgische Studie, in der Ameisen Mobilfunk ausgesetzt waren. Denn Ameisen, wie Tiere generell, sind nicht psychologisch beeinflussbar. Wenn diese Lebewesen also auf Strahlung reagieren, dann nicht, weil sie in den Medien etwas von Risiken durch Mobilfunkstrahlung gehört oder gelesen haben.

Weiterlesen

Bienensterben − Beeinflusst Mobilfunkstrahlung die Bienen?

Bienensterben und Mobilfunkstrahlung − gibt es einen direkten Zusammenhang?

Bienen produzieren den bei Jung und Alt beliebten Honig. Doch das ist nicht alles. Denn als Bestäuber-Insekten sind sie besonders wichtig für unser Ökosystem. Sie sichern uns eine Vielzahl an Nahrungsmitteln und sind verantwortlich für gute Ernten sowie ökologische Artenvielfalt. Jedoch ist der Bestand der Bienen in Gefahr: 90 % der Bienenvölker verschwanden 2007 in den USA. In Europa starben 53 % der Bienen in den vergangenen zehn Jahren. Kann der stetig zunehmende Ausbau des Mobilfunknetzes dazu beigetragen haben? Dieser Frage gehen wir im Folgenden nach. Dazu betrachten wir ausgewählte Aspekte der körperlichen Beschaffenheit und des Verhaltens der Biene. Außerdem geben wir einen Überblick zur Studienlage und beleuchten die Beeinflussung der Biene durch das neue Mobilfunknetz 5G.

Weiterlesen