Beiträge

Wie beeinflusst Mobilfunkstrahlung die Bienen?

Bienen produzieren den bei Jung und Alt beliebten Honig. Doch das ist nicht alles. Denn als Bestäuber-Insekten sind sie besonders wichtig für unser Ökosystem. Sie sichern uns eine Vielzahl an Nahrungsmitteln und sind verantwortlich für gute Ernten sowie ökologische Artenvielfalt. Jedoch ist der Bestand der Bienen in Gefahr: 90 % der Bienenvölker verschwanden 2007 in den USA. In Europa starben 53 % der Bienen in den vergangenen zehn Jahren. Kann der stetig zunehmende Ausbau des Mobilfunknetzes dazu beigetragen haben? Dieser Frage gehen wir im Folgenden nach. Dazu betrachten wir ausgewählte Aspekte der körperlichen Beschaffenheit und des Verhaltens der Biene. Außerdem geben wir einen Überblick zur Studienlage und beleuchten die Beeinflussung der Biene durch das neue Mobilfunknetz 5G.

Weiterlesen

Ist es unbedenklich, das Handy am Körper zu tragen?

Smartphones, Tablets und Co. senden und empfangen mit Mikrowellenstrahlung. Laut dem Bericht der BioInitiative 2012 besteht eine direkte Verbindung zwischen dieser Strahlungsart und der Spermaschädigung. Doch gefährdet ist nicht nur die Fruchtbarkeit der Männer, sondern auch die der Frauen. Die Studienlage ist besorgniserregend, dennoch fehlt die transparente, öffentliche Aufklärung. Strahlenschutzgrenzwerte sollen uns schützen. Daher ist es für viele selbstverständlich, sorglos das Handy in die Hosentasche zu stecken. Aber wissen Sie, dass das Bundesamt für Strahlenschutz dennoch davor warnt, die Geräte körpernah zu nutzen oder gar zu tragen?

 

In diesem Beitrag geben wir Ihnen einen Überblick zur aktuellen Studienlage, zu gesundheitlichen Folgen bezüglich der männlichen und weiblichen Fruchtbarkeit sowie Schutzmaßnahmen.

Weiterlesen